Was Ist Das Beste Paleo Kochbuch? Unsere 5 Favoriten!

paleo prinzip kochbuch

Nachdem Sie nun die Grundlagen der Paleo Diät kennen, können Sie endlich mit dem Kochen loslegen. Ihnen fehlen allerdings die kreativen Kochideen, um die Empfehlungen der Steinzeiternährung selbst umzusetzen? Kein Problem. Lassen Sie sich einfach von den fünf wunderbaren Kochbüchern in dieser Liste inspirieren.

Paleo - Steinzeit Diät: ohne Hunger abnehmen, fit und schlank werden - Power for Life. 115 Rezepte aus der modernen Steinzeitküche mit Fleisch, Fisch & Gemüse. Glutenfrei & laktosefrei.

Letzte Aktualisierung am 1.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das 2014 im Christian Verlag erschienene Buch von Nico Richter, welches die logische Konsequenz seines Internetblogs www.paleo360.de darstellt, versucht den Paleo-Neulingen, wie auch Kennern ein breites Spektrum an köstlichen Rezepten zu bieten, die sich ganz nach der Steinzeiternährung richten.

Um den Neulingen einen guten Einstieg in diese steinzeitliche Ernährungsweise zu bieten, führt dieses gut strukturierte Buch zunächst in die Diät ein, indem das Konzept, die Vorteile und die Paleo Lebensmittel vorgestellt werden und zeigt dann anhand von 115 abwechslungsreichen Rezepten auf, wie einfach sich diese Diät in den Alltag einbringen lässt.

Die von Richter ausgesuchten Rezepte sind entsprechend der Paleo-Ernährung gluten-, laktose- und zuckerfrei und decken jede Mahlzeit des Tages ab. Vom Frühstück über die Hauptmahlzeiten bis hin zu Desserts, Getränken und Snacks findet sich in diesem Buch eine große Auswahl an Kochideen, die schnell und einfach umzusetzen sind. Wer möchte, kann mit diesem Paleo Buch auch direkt in eine 30-tägige Diät starten und lässt sich während dieser Zeit von ihm begleiten. 

Dabei wird aber darauf hingewiesen, dass dies der Start für eine langfristige Ernährungsumstellung darstellen soll, bei denen Ihnen die vorgestellten leckeren Rezepte helfen können. Zu den Rezepten erhalten Sie zudem Nährwerttabellen, Verweise auf dazu passende Gerichte und Symbole, die Ihnen Aufschluss über die Schwierigkeit und Zeitaufwendigkeit der Speisen geben.

Paleo Kochbuch
Paleo Burger
Paleo Pizza

Das der Autor selbst kein gelernter Koch oder Ernährungsexperte ist, lässt sich leider jedoch an manchen Stellen erkennen. So ist der Theorieteil zum Beispiel in der Nahrungsmittelunterscheidung nicht ganz vollständig und bleibt auch in der Grundidee, warum bestimmte Lebensmittel gegessen und andere gemieden werden sollen, etwas oberflächlich. Andere könnten sich auch an den hier und da auftretenden Rechtschreib- oder Zeichensetzungsfehlern stören, was für die Umsetzung der Rezepte dennoch keine große Hürde bildet.

Im Ganzen ist das Kochbuch von Nico Richter kreativ, informativ und kommt mit vielen umsetzbaren Rezepten daher, weshalb Sie als Paleo-Anfänger und auch als Kenner auf Ihre Kosten kommen können.

PROS:

  • Beinhaltet eine strukturierte Einführung in das Thema Paleo-Ernährung.
  • Enthält zahlreiche Rezepte vom Frühstück bis hin zu Desserts und Getränken.
  • Ist mit hilfreichen Symbolen und Tabellen zu Nährwerten, Schwierigkeitsgrad und Zeitaufwand der Rezepte versehen.

CONS:

  • Die Erläuterung der Paleo Grundidee sind etwas oberflächlich gehalten.
  • Die Rechtschreib- und Zeichensetzungsfehler im Buch können störend wirken.

Das Paleo-Prinzip - Fit, gesund und schlank mit über 120 Rezepten

Das Paleo-Prinzip - Fit, gesund und schlank mit über 130 Rezepten
  • Boris Leite-Poco
  • Herausgeber: Neuer Umschau Buchverlag GmbH
  • Auflage Nr. 1 (17.09.2014)
  • Gebundene Ausgabe: 256 Seiten

Letzte Aktualisierung am 1.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Als Meister der deutschen Paleo-Küche bekannt, verspricht Boris Leite in seinem 2014 erschienen Kochbuch nicht nur über 120 Rezepte, die Sie gesund und fit machen sollen, sondern auch einen Gewichtsverlust mit einer vierwöchigen Paleo Diät.

Die Betreiber des ersten Paleo Restaurants „Sauvage“ in Berlin haben in diesem Buch ihre Erkenntnisse und Erfahrungen niedergeschrieben und bieten neben den Büchern von Felix Olschewski und Nico Richter endlich eine deutsche Alternative zu den aus dem englischsprachigen Raum übersetzten Paleo Büchern.

Am Anfang wird auch hier eine gute Einführung in die Thematik der Steinzeiternährung gegeben, die dann auf den folgenden Seiten mit Hilfe einer Vielzahl von Rezepten umgesetzt werden kann.

Dieses Buch ist vor allem für diejenigen unter Ihnen interessant, die nach neuen Paleo Rezepten suchen, die etwas anspruchsvoller und pfiffiger sind. Es wird ein Einblick in die Gourmet-Küche geliefert, der besonders den Hobbyköchen neue Anreize und Ideen gibt, um den Alltag zu würzen oder andere mit einem ganz besonderen Essen zu verwöhnen.

Trotz der gehobenen Rezepte können Sie aber auch als Neuling zu diesem Buch greifen. Durch die gelungene und spannende Einführung erfährt man hier das Grundprinzip der Paleo-Ernährung und kann viele Gerichte, wie einen einfachen Süßkartoffelsalat, nachkochen.

Manche Rezepte sind sehr exotisch, weshalb der Einkauf von seltenen Nahrungsmitteln wie Tarowurzeln und Maniok- oder Heuschreckenmehl in einigen Fällen etwas kompliziert und mitunter teuer werden kann. Sollte Sie dies jedoch nicht stören oder sind Sie sogar gerade auf der Suche nach ungewöhnlichen Gerichten, dürfte Sie dieses Buch begeistern.

Dem Autor ist es geglückt, seine eigene Passion so zu vermitteln, dass ein sehr modernes, anschauliches und inspirierendes Buch dabei herausgekommen ist.

PROS:

  • Enthält nützliche Tipps und Tricks eines Kochprofis und Restaurantbesitzers.
  • Bietet eine gute Einführung in das Thema Steinzeitdiät.
  • Neben leicht nachzukochenden Gerichten beinhaltet es auch anspruchsvolle und exotische Rezepte.

CONS:

  • Einige ausgefallene Zutaten für die enthaltenen Rezepte sind mitunter teuer und schwer zu bekommen.

Paleo-Küche für Genießer: 160 einfache Rezepte ohne Gluten, Getreide und Milchprodukte

Letzte Aktualisierung am 1.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Danielle Walker hat in diesem 2014 bei books4success erschienenen Kochbuch ihre ganz eigene Geschichte geschrieben. Selbst durch gesundheitliche Beschwerden auf das Thema Steinzeiternährung gestoßen, probierte sie die Paleo Diät aus und möchte ihre Erkenntnisse und Rezepte nun durch dieses Buch mit anderen teilen.

Die Rezepte sind innovativ, leicht nachzukochen und beinhalten eigene gluten-, zucker- und laktosefreie Abwandlungen von Gerichten, die Walker vor ihrer Paleo Diät liebte. Damit zeigt sie Alternativen für diejenigen auf, die ihre Lieblingsspeisen gerne auch nach der Ernährungsumstellung beibehalten möchten. Auch in diesem Kochbuch werden Kochideen von Grundrezepten über Frühstück bis hin zu Muffins und Brot gestellt. Besonders die vielen Rezepte für Kuchen und Torten stechen in diesem Buch heraus.

Außerdem werden zu jedem Rezept Beschreibungen, die auf Besonderheiten der Zubereitung oder der Lebensmittel eingehen, und Verweise zu kombinierbaren Gerichten mitgeliefert. Da jedoch sehr viel mit Kokosprodukten gearbeitet wird, fallen bei einer Allergie gegenüber diesem Nahrungsmittel leider einige Rezepte raus.

Vor dem Kauf dieses Kochbuchs sollten Sie auch wissen, dass es aus dem Englischen übersetzt wurde und die Maßeinheiten deswegen im amerikanischen Stil gehalten sind. Zudem sollte Ihre Küche mit guten Küchenmaschinen ausgestattet sein, damit Sie die Rezepte einfach umsetzen können.

Die Verbesserungen zweier im Buch vorhandener Fehler in Rezepten wurden Seitens des Verlags auf der Homepage nachgereicht und können dort heruntergeladen werden.

Bis auf diese Kritikpunkte ist das Buch von Danielle Walker eines der beliebtesten Paleo-Kochbücher und sollte in keiner Küche fehlen.

PROS:

  • Bietet viele Grundrezepte für alle Mahlzeiten des Tages und eine große Anzahl an Backideen.
  • Beschreibungen von Besonderheiten der Lebensmittel und ihrer Zubereitung werden mitgeliefert.
  • Verweise auf kombinierbare Rezepte helfen bei der Zusammenstellung von Gerichten.

CONS:

  • Die Maßeinheiten sind im amerikanischen Stil und wurden dem europäischen Markt nicht angepasst.
  • Der Besitz einer guten Küchenmaschine ist nahezu Voraussetzung.
  • Aufgrund der Verwendung zahlreicher Kokosprodukte fallen viele Rezepte für Allergiker weg.

Das Urgeschmack-Kochbuch: Jeden Tag gesund und lecker

Das Urgeschmack-Kochbuch: Jeden Tag gesund und lecker
  • Herausgeber: Books on Demand
  • Auflage Nr. 4 (25.09.2014)
  • Taschenbuch: 144 Seiten

Letzte Aktualisierung am 1.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Das Kochbuch von Felix Olschewski, der auch durch seine Internetseite www.urgeschmack.de bekannt geworden ist, ist 2014 in seine 4. Auflage gegangen und erfreut sich immer noch großer Beliebtheit.

Durch viele Tipps und Tricks erfahren Sie hier, wie Sie Ihre Ernährungen Schritt für Schritt ändern und erhalten eine große Anzahl an Rezepten und Ideen für den Alltag. Das 144-seitige Buch orientiert sich vor allem an saisonaler und regionaler Kost, wodurch nicht nur die Freude am gesunden Essen, sondern auch der ökologische Aspekt im Vordergrund steht.

Das Konzept ist in sich stimmig und erklärt Ihnen leicht verständlich auf der Grundlage von wissenschaftlichen Erkenntnissen, warum Sie auf Zucker, Getreide- und Milchprodukte und Hülsenfrüchte verzichten sollten.

Die gesundheitlichen Aspekte werden dann mit einer nachhaltigen und schmackhaften Ernährung verbunden und ergeben das „Urgeschmack-Prinzip“. Damit ist Felix Olschewski ein modernes Buch gelungen, dass zunächst theoretisch über die Steinzeitdiät aufklärt und Ihnen danach ein breites Spektrum an Rezepten von Vorspeisen bis zu Desserts bietet.

Wer über die etwas fleischlastige Rezeptauswahl und fehlenden Angaben zu den Bestandteile, wie Kalorien, Eiweiß und Kohlenhydrate, in den Rezepten hinwegsehen kann, ist mit diesem Kochbuch gut beraten.

Da die in diesem Buch dargestellten Rezepte jedoch sehr einfach gehalten sind, ist es eher den Koch- und Paleo-Neulingen zu empfehlen, da sich die versierten Hobbyköche unter Ihnen schnell langweilen könnten.

Um dem Abhilfe zu schaffen, hat Olschewski weitere Kochbücher im Angebot, die sich auf bestimmte Mahlzeiten wie Frühstück oder Dessert spezialisiert haben. Es lohnt sich, auch dort einen Blick hineinzuwerfen.

PROS:

  • Ermöglicht eine schrittweise Umstellung der Ernährung.
  • Verbindet gesundheitliche und ökologische Aspekte für einen gesunden und nachhaltigen Nahrungsmittelkonsum.
  • Ist ein modernes Kochbuch mit Rezepten, die den ganzen Tag abdecken.
  • Einfache Rezepte, die Paleo- oder Kochneulinge leicht nachkochen können.

CONS:

  • Die Rezepte sind sehr fleischlastig.
  • Informationen wie Kalorien, Kohlenhydrate oder Eiweißgehalt der einzelnen Gerichten fehlen.

Das große Buch der Paläo-Ernährung

Das große Buch der Paläo-Ernährung
  • Diane Sanfilippo, Bill Staley, Robb Wolf
  • Herausgeber: Riva
  • Broschiert: 432 Seiten

Letzte Aktualisierung am 1.07.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Dieses 432 Seiten starke Buch ist nicht unbedingt als Kochbuch zu deklarieren, sondern eher als dem Namen entsprechender Ratgeber mit allen wichtigen Informationen zur Steinzeiternährung zu verstehen, enthält aber trotzdem 120 tolle Rezepte, die Ihnen viel Spielraum in der Umsetzung dieser Diät bieten. 

Diane Sanfilippo, Naturwissenschaftlerin und Ernährungsberaterin, die in den ganzen USA Seminare zur Paleo-Ernährung gibt, hat in Zusammenarbeit mit Bill Staley und Robb Wolf einen richtigen Wälzer kreiert, der Sie in diese Ernährungsform einführt, Hintergrundinformationen zur körperlichen Nahrungsverarbeitung gibt, gesundheitliche Aspekte wie Krankheiten und ihre Zusammenhänge zu Lebensmitteln verdeutlicht und zudem Rezepte und Menüs beinhaltet, wodurch ein ausführliches und interessantes Gesamtwerk entstand.

Die konkreten Vorschläge, wie die Paleo Diät leicht in den Alltag integriert werden kann und die Sachkompetenz der Autorin stechen in diesem Buch besonders heraus. Tabellen, Zeichnungen und Bilder sollen Ihnen helfen, die Grundlagen zu verstehen und Ihnen die Ernährungsumstellung zu erleichtern.

Über Zubereitungs- und Aufbewahrungstipps von Lebensmitteln über Einkaufslisten bis hin zu Grundrezepten ist in diesem Buch alles Wichtige gut strukturiert und verständlich zusammengefasst.

Die Menüs für eine 30-tägige Paleo-Diät, die sich nach Ziel, beziehungsweise körperlicher Erkrankung ausrichten, sind lecker und abwechslungsreich und können durch die im dritten Teil des Buches aufgeführten Rezepte leicht abgewandelt oder erweitert werden.

Es finden sich dort unter anderem Quiche, Pfannkuchen, verschiedene Suppengerichte und Kekse. Durch die Informationsfülle über die Grundlagen von Paleo können Sie auch schnell eigene Essenskreationen entwickeln, wobei heraustrenntbare Seiten des Buches Sie bei Ihrem Einkauf unterstützen.

Alles in Allem ist das große Buch der Paläo-Ernährung eine hilfreiche und gut geschriebene und recherchierte Umschau, die Ihnen alles vermittelt, was Sie über diese Ernährungsform wissen müssen und wie Sie sie in Ihr Leben integrieren.

PROS:

  • Es ist ein sehr umfangreiches Werk mit allen wichtigen Fakten rund um das Thema Paleo.
  • Es beinhaltet eine Vielzahl von Hintergrundinformationen zu Nahrungsmitteln, körperlichen Abläufen, Krankheiten und ihrem Zusammenhang mit der Ernährung.
  • Enthält 120 einfache und kreative Rezepte zum nachkochen.
  • Die Autorin gibt Tipps und Tricks zur Integration der Steinzeiternährung in den Alltag.

CONS:

  • Es ist nicht unbedingt ein Kochbuch, sondern eher ein Informationsbuch über Paleo, dass als Bonus abwechslungsreiche Rezepte mitliefert.

Fehlt Ihnen ein Paleo Kochbuch?

Haben wir Ihrer Meinung nach ein Paleo Buch vergessen das zwingend in den Top5 erwähnt werden sollte? Lassen Sie es uns in den Kommentaren wissen und helfen Sie all unseren Lesern auf der Suche nach dem richtigen Paleo Kochbuch.

Wir hoffen das Ihnen diese Auswahl an Kochbüchern gefallen hat und wir Ihnen Ihre Wahl etwas erleichtern konnten. Wenn Sie nun gleich loskochen möchten, sollten Sie vorab noch einen kurzen Blick auf den nächsten Teil unserer Paleo-Serie, unsere ultimative Paleo-Einkaufsliste werfen.

About the author

Sebastian Schäffer

Sebastian ist Chefredakteur von HealthHacks.de, studierter Informationswissenschaftler und passionierter Gesundheitsfreak. Seit Jahren beschäftigt er sich mit Themen rund um gesunde Ernährung, Sport und "Habit Building" - immer mit dem Fokus auf eine alltagstaugliche Umsetzung.

Leave a comment: